About

Servus, ich bin Steffi! Ursprünglich komme ich aus einem abgeschiedenen 300-Seelen-Dorf im bayerischen Altmühltal. Nach dem Abi ging’s nach München, wo ich vor drei Jahren mein Ingenieursstudium beendet habe. Die Regelstudienzeit habe ich dabei weit hinter mir gelassen, denn mir war wichtiger, etwas von der Welt zu sehen! Mittlerweile darf ich mich so glücklich schätzen, über 60 Länder unseres schönen Planeten kennengelernt zu haben.

Auf meinen Reisen versuche ich, alternative Wege zu beschreiten, und vor allem, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Dafür lerne ich nicht nur Fremdsprachen wie bekloppt (die sechste ist in Arbeit), auch Couchsurfing ist für mich essenziell – so macht man nicht nur einmalige Erfahrungen jenseits der ausgetretenen Touri-Pfade, sondern findet obendrein Freunde für’s Leben!

CS_sao_luis

Mit meinen Couchsurfing-Hosts in São Luís, Brasilien

Falls es mit dem Couchsurfen mal nicht klappt, wird man mich im Hostel finden. Ab und zu reise ich auch per Anhalter.

Mangels Partner und reisewilliger Freunde bestreite ich die meisten Reisen alleine. Und soll ich Dir was sagen? Ich liebe es! Jeden Tag kann ich auf’s Neue entscheiden, was ich unternehmen möchte, ohne meine Bedürfnisse ständig auf andere Leute abstimmen zu müssen. Außerdem ist es als Alleinreisende viel einfacher, neue Menschen kennenzulernen.

Welche Themen erwarten Dich auf A World Kaleidoscope?

  • Backpacking, Schwerpunkt Lateinamerika, Orient, Zentralasien und Osteuropa
  • Low Budget Reisen und Couchsurfing
  • Alleine Reisen als Frau

Eine Übersicht aller meiner Artikel findest du hier (thematisch gegliedert) und hier (Weltkarte).

Mein Reise-Lebenslauf

★ 2009 ★

2009 ging’s für mich zum ersten Mal alleine mit dem Rucksack durch Europa. Mit dem AirBerlin Ferienpass (5 Flüge für 200€!), den es leider nicht mehr gibt, couchsurfte ich kreuz und quer durch Europa. Die Highlights:

  • Mit gruseligen Puppen im Atelier eines Maskenbildners in Madrid schlafen
  • Die katalanische Untergrundbewegung in Girona miterleben
  • Bei lebendigem Leibe beim Saunieren in Helsinki verbrennen
  • Im gammligsten Studentenwohnheim von Kopenhagen nächtigen
  • Die Erkenntnis, dass der Teppich eines pakistanischen Ingenieurs in Malmö ein schlechter Bettersatz ist
  • Blaubeeren pflücken in Göteborg

Diese Reise war ein Schlüsselmoment im meinem Leben! Ich fühlte mich so frei und habe viele tolle Menschen kennengelernt mit denen ich bis heute Kontakt halte. Seitdem bestimmt das Reisen mein Leben…

Me on Ilha Santa Catarina

Ilha Santa Catarina, Brasilien

★ 2010 ★
  • Sprachkurs und Erasmus-Austauschjahr in Nottingham (England) und Nizza
  • Halloween in Moskau
  • keine Nordlicher gesehen beim Winterurlaub in Lappland – shit happens!
★ 2011 ★
  • erster Portugiesischkurs und unerfolgreiches Anwenden meiner neuen Kenntnisse in Porto
  • mein erster Roadtrip: München bis Oslo
  • im Porsche nach Polen getrampt
  • Eine Woche Herzschmerz kurieren in Barcelona
  • DAAD-Stipendium für ein Forschungpraktikum in Brasília und viiiiele Reisen durch Brasilien
  • Fleisch-Völlerei in Uruguay und Argentinien
★ 2012 ★
  • Dank der Error-Fare-Spezialisten von Exbir.de die Kirschblütenzeit in Japan miterlebt – für 250 Euro!
  • Praktikum bei einem Internetanbieter in Quito (Ecuador)
  • längere Reisen durch Kolumbien und Peru
me_el_boqueron

Vulkan El Boquerón in El Salvador

★ 2013 ★
★ 2014 ★
  • Zentralamerika hat’s mir angetan, und ähem, vielleicht auch ein gewisser Salvadoraner – im April ging’s zurück nach El Salvador
  • Schlaflose weiße Nächte in Sankt Petersburg
  • In 5 Monaten auf dem Landweg von München in den Iran!
  • Beim 333€-Last-Minute-Flug konnte ich nicht widerstehen: Weihnachten in Mexiko
★ 2015 ★
★ 2016 ★
  • Drei eindrückliche Wochen in Kuba
  • Mexiko abseits der Karibikstrände kennenlernen
  • Te quiero, Centroamérica: Nicaragua, Honduras, El Salvador, Guatemala, Belize
  • Ein verlängertes Wochenende in Südtirol
  • Eine Woche nordische Abenteuer im spätsommerlichen Finnland
  • Last Minute zur Regenzeit nach Thailand
montenegro-durmitor-national-park-black-lake-crno-jezero

Crno Jezero in Montengro

★ 2017 ★
  • Der Südostasien-Virus hat mich nun auch erwischt: zwei abwechslungsreiche Wochen in Vietnam
  • Staunen und Ernüchterung in Myanmar
  • Spontaner und überraschend Smog-freier Stopover in Peking
  • Weils dort gar so schön ist: mal wieder ein langes Wochenende in Slowenien